Coppa Italia: Inter, Lazio Rom und Neapel souverän weiter

SPOX
Im Achtelfinale der Coppa Italia haben sich die Top-Teams keine Blöße gegeben. Inter Mailand, Lazio Rom sowie die SSC Neapel feierten klare Erfolge und zogen ins Viertelfinale des italienischen Pokalwettbewerbs ein.
Im Achtelfinale der Coppa Italia haben sich die Top-Teams keine Blöße gegeben. Inter Mailand, Lazio Rom sowie die SSC Neapel feierten klare Erfolge und zogen ins Viertelfinale des italienischen Pokalwettbewerbs ein.

Im Achtelfinale der Coppa Italia haben sich die Top-Teams keine Blöße gegeben. Inter Mailand, Lazio Rom sowie die SSC Neapel feierten klare Erfolge und zogen ins Viertelfinale des italienischen Pokalwettbewerbs ein.

Romelu Lukaku brachte beim 4:1 Inters über Cagliari die Mailänder bereits nach 21 Sekunden in Führung. Borja Valero, noch einmal Lukaku und Andrea Ranocchia erzielten die weiteren Treffer für die Nerazzurri. Christian Oliva hatte zum zwischenzeitlichen 1:3 getroffen.

Zuvor hatte Titelverteidiger Lazio Rom keine Mühe mit Zweitligist Cremonese. Am Ende stand ein deutlicher 4:0-Erfolg. Patric Gabarron, Marco Parolo, Ciro Immobile und Bastos trugen sich in die Torschützenliste ein.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Bereits am Nachmittag bezwang Neapel Perugia Calcio. Entscheidend waren drei Elfmeter in der Partie. Lorenzo Insigne verwandelte in der ersten Halbzeit beide für Napoli, Pietro Iemmello versagten dagegen kurz vor der Pause die Nerven vom Punkt. Für das Team von Gennaro Gattuso feierte zudem Diego Demme sein Debüt. Der ehemalige Leipziger wurde in der 65. Minute eingewechselt.

Coppa Italia, Achtelfinale: Die bisherigen Ergebnisse

Datum

Uhrzeit

Heim

Auswärts

Ergebnis

09.01.

21.15 Uhr

FC Turin

FC Genua

6:4 nach Elfmeterschießen

14.01.

15 Uhr

SSC Neapel

Perugia Calcio

2:0

14.01.

18 Uhr

Lazio Rom

Cremonese

4:0

14.01.

20.45 Uhr

Inter

Cagliari

4:1

Coppa Italia: Die weiteren Achtelfinal-Begegnungen im Überblick

Die vier weiteren Begegnungen des Achtelfinals werden am Mittwoch und Donnerstag ausgetragen. Allesamt überträgt DAZN im Livestream.

Datum

Uhrzeit

Heim

Auswärts

Übertragung/Liveticker

15.01.

15 Uhr

AC Florenz

Atalanta Bergamo

/LIVETICKER

15.01.

18 Uhr

AC Milan

SPAL Ferrara

/LIVETICKER

15.01.

20.45 Uhr

Juventus Turin

Udinese Calcio

/LIVETICKER

16.01.

21.15 Uhr

AC Parma

AS Rom

/LIVETICKER

Mehr bei SPOX: Patzer genutzt: Juve erobert Tabellenführung

Lesen Sie auch