Corona-Alarm bei Bayern-Gegner

·Lesedauer: 1 Min.
Corona-Alarm bei Bayern-Gegner
Corona-Alarm bei Bayern-Gegner
Corona-Alarm bei Bayern-Gegner

Nur vier Tage vor dem Erstrunden-Kracher im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München hat es beim Bremer SV einen Coronafall gegeben.

Ein Spieler des Fünftligisten wurde am Montag positiv getestet, das Training daraufhin abgesagt.

Am Dienstagmorgen ab 6.15 Uhr sollen sich die weiteren Spieler einem PCR-Test unterziehen, um weitere Fälle ausschließen zu können. Bis zum Nachmittag soll es Gewissheit geben, ob auch andere Spieler betroffen sind. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan des DFB-Pokals)

Frühestens dann wird sich auch entscheiden, ob der aktuelle Corona-Fall Auswirkungen auf die Austragung des Pokal-Duells mit dem deutschen Rekordmeister haben wird.



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.