Corona-Alarm bei ManUnited: Mehrere Verdachtsfälle

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Corona-Alarm bei ManUnited: Mehrere Verdachtsfälle
Corona-Alarm bei ManUnited: Mehrere Verdachtsfälle

Corona-Alarm beim englischen Fußball-Topklub Manchester United: Rund zwei Wochen vor dem Saisonstart hat es beim Rekordmeister eine „kleine Anzahl positiver Verdachtsfälle“ gegeben.

Das teilte der Verein am Donnerstagabend mit. Die betroffenen Personen seien „bis zu weiteren Tests“ isoliert worden, hieß es in dem Statement.

United sagte daraufhin vorsorglich das für Samstag geplante Testspiel gegen den Zweitligisten Preston North End ab. Trotz der möglichen Coronafälle rechne der Klub nicht mit "weiteren Störungen bei unseren kommenden Spielen."

Die Red Devils, die vergangene Woche Jadon Sancho von Borussia Dortmund für rund 85 Millionen Euro verpflichtet hatten, empfangen zum Saisonstart am 14. August Leeds United.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.