Corona-Ausbruch bei Glasgow Rangers

·Lesedauer: 1 Min.
Corona-Ausbruch bei Glasgow Rangers
Corona-Ausbruch bei Glasgow Rangers
Corona-Ausbruch bei Glasgow Rangers

Zwei Tage vor dem Rückspiel der Playoffs zur Europa League hat der schottische Meister Glasgow Rangers mit einem Corona-Ausbruch zu kämpfen.

Im Rahmen des routinemäßigen Testprogramms sind mehrere positive Fälle festgestellt worden, wie der Verein am Dienstagabend mitteilte. Wie viele Spieler des Teams von Trainer Steven Gerrard allerdings betroffen sind, ist unklar.

“STAHLWERK Doppelpass” am Sonntag ab 11 Uhr LIVE im TV und im Stream auf SPORT1

“Diejenigen, bei denen ein positiver Befund festgestellt wurde, werden nun zusammen mit ‘engen Kontaktpersonen’ isoliert”, heißt es auf der Homepage der Rangers. Am Donnerstag müssen die Rangers zum Rückspiel in den Playoffs beim armenischen Vertreter FC Alaschkert antreten. Das Hinspiel hatten die Rangers mit 1:0 gewonnen.

Am Sonntag steht dann in der Liga das Derby gegen Stadtrivale Celtic auf dem Programm (ab 13 Uhr im SPORT1-Liveticker).


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.