Corona! Browns starten ohne Headcoach in Playoffs

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Die Cleveland Browns aus der US-Football-Profiliga NFL müssen in ihrem ersten Play-off-Spiel seit 18 Jahren ohne ihren Headcoach auskommen.

Kevin Stefanski (38) wurde positiv auf das Coronavirus getestet und kann in der Nacht zu Montag im Wildcard-Spiel bei den Pittsburgh Steelers nicht an der Seitenlinie stehen.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Neben Stefanski wurde bei zwei weiteren Trainern und zwei Spielern Corona nachgewiesen. Coach Mike Priefer, der sich normalerweise um die Special Teams kümmert, übernimmt am sogenannten Wildcard-Wochenende den Chefposten. (Ergebnisse und Spielplan der NFL)

Die Browns hatten sich am vergangenen Sonntag durch ein 24:22 gegen die Steelers zum ersten Mal seit der Saison 2002/03 wieder für die Meisterrunde qualifiziert. Cleveland fehlten wegen des COVID-19-Protokolls sechs Profis, nun ist das Team erneut dezimiert. Der Sieger des Duells steht im Viertelfinale. (SERVICE: NFL-Tabelle)