Heidenheim muss auf Cheftrainer Schmidt verzichten

Heidenheim muss auf Cheftrainer Schmidt verzichten
Heidenheim muss auf Cheftrainer Schmidt verzichten

Zweitligist 1. FC Heidenheim muss beim Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am Freitag (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) auf Trainer Frank Schmidt verzichten. Wie der Verein am Donnerstag bekannt gab, wurde der 48-Jährige am Mittwoch positiv auf das Corona-Virus getestet.

Betreut werden die Heidenheimer beim Spiel gegen den Tabellen-13. von Co-Trainer Bernhard Raab. Der 56-Jährige vertrat Schmidt bereits auf der Pressekonferenz vor der Partie.

Heidenheim belegt derzeit den achten Rang in der zweiten Bundesliga. Aus dem Aufstiegsrennen hat sich das Team nach zuletzt drei Spielen ohne Sieg in Folge verabschiedet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.