Leitl verpasst wohl eigenen Abschied

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Leitl verpasst wohl eigenen Abschied
Leitl verpasst wohl eigenen Abschied

Trainer Stefan Leitl (44) verpasst höchstwahrscheinlich sein letztes Spiel als Trainer des Fußball-Bundesligisten SpVgg Greuther Fürth.

Wie der Absteiger am Mittwoch mitteilte, wurde der scheidende Coach positiv auf das Coronavirus getestet. Sollte Leitl ausfallen, wird Co-Trainer Andre Mijatovic die Mannschaft im Saisonfinale beim FC Augsburg am Samstag um 15.30 Uhr betreuen.

Leitl verlässt das Kleeblatt nach mehr als drei Jahren und heuert beim Zweitligisten Hannover 96 an.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.