Corona: Magdeburg-Spiel in Duisburg abgesagt

SID

Die Corona-Pandemie wirbelt weiter den Spielplan der 3. Liga durcheinander. Die spielleitende Stelle des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gab einem entsprechenden Antrag des 1. FC Magdeburg statt und sagte die für Montag angesetzte Begegnung beim MSV Duisburg ab.

Nachdem ein Magdeburger Spieler positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ordnete das Gesundheitsamt eine häusliche Quarantäne für die gesamte Mannschaft an. Daher musste schon die für den vergangenen Mittwoch angesetzte Partie gegen den 1. FC Saarbrücken abgesagt werden. Nachholtermine für die beiden Spiele stehen noch nicht fest.