Corona-Pandemie: „Christmas Garden“ und „Weihnachten im Tierpark“ abgesagt

·Lesedauer: 1 Min.

Berlin.  Der „Christmas Garden 2020“ im Botanischen Garten und die Veranstaltung „Weihnachten im Tierpark“ sind abgesagt worden. Das teilte der Veranstalter am Donnerstag mit. Ursprünglich sollten beide Veranstaltungen mit reduzierter Gästezahl und mit einem umfassenden Hygienekonzept durchgeführt werden. Die jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie haben nun aber zur Absage geführt. „Diese Entscheidung fällt nicht leicht, sie ist aber richtig“, so die Veranstalter.

Alle Nachrichten zum Coronavirus in Berlin, Deutschland und der Welt: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus in Berlin haben wir hier für Sie zusammengetragen. In unserem Newsblog berichten wir über die aktuellen Corona-Entwicklungen in Berlin und Brandenburg. Die deutschlandweiten und internationalen Coronavirus-News können Sie hier lesen. Corona-Hotspots: Die 7-Tage-Inzidenz liegt in mehreren Bezirken und für ganz Berlin über dem kritischen Wert von 50. Hier erfahren Sie täglich die aktuellen Werte des RKI und der Senatsgesundheitsverwaltung. Einen Überblick über alle Corona-Risikogebiete in Deutschland bekommen Sie hier. Diese Regeln gelten für Corona-Hotspots in Deutschland. Zudem zeigen wir in einer interaktiven Karte, wie sich das Coronavirus in Berlin, Deutschland, Europa und der Welt ausbreitet.

Christian Diekmann, Geschäftsführer der Christmas Garden Deutschland GmbH, teilte mit „Der Christmas Garden als Lichtblick in der dunklen Jahreszeit wäre insbesondere in diesem Jahr für viele Menschen eine wer...

Lesen Sie hier weiter!