Corona-Alarm! Hoffenheim komplett in Quarantäne

SPORT1
·Lesedauer: 2 Min.

Corona-Schock bei Hoffenheim - wegen weiterer Infektionen mit dem Virus hat sich der gesamte Kader des Bundesligisten in Quarantäne begeben.

SINSHEIM, GERMANY - DECEMBER 01: Flagg of Hoffenheim are seen during the Bundesliga match between TSG 1899 Hoffenheim and FC Schalke 04 at Wirsol Rhein-Neckar-Arena on December 01, 2018 in Sinsheim, Germany. (Photo by TF-Images/TF-Images via Getty Images)
Der gesamte Kader der TSG 1899 Hoffenheim hat sich in Corona-Quarantäne begeben. (Bild: Getty Images)

Bei der TSG Hoffenheim grassiert das Coronavirus. Wie der Bundesligist am Mittwoch bekannt gab, wurden weitere TSG-Profis positiv auf COVID-19 getestet. Das gesamte Team hat sich mit sofortiger Wirkung und bis auf Weiteres in Quarantäne begeben.

Bereits fünf Spieler und zwei Teambeschäftigte positiv getestet

Am Dienstag hatte Hoffenheim mit Robert Skov (Dänemark) und Munas Dabbur (Israel) zwei neue Corona-Fälle vermeldet, die bei ihren Nationalteams positiv getestet wurden. Auch Jacob Bruun Larsen und ein Staff-Mitglied wurden bereits vor dem vergangenen Wochenende isoliert. Am Mittwoch erhielten nun Sebastian Rudy, Ishak Belfodil und ein Mitglied des Trainerteams positive Befunde.

Ein weiterer Test zeigte laut Klubangaben ein nicht eindeutiges Ergebnis und muss wiederholt werden.

Herz oder Kommerz? ZDF-Doku über das Milliardengeschäft Fußball

"Wir können uns die Häufung nicht erklären", sagte TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen: "Wir halten uns seit Monaten akribisch und gewissenhaft an das Hygienekonzept. So kamen wir über Monate ohne einen einzigen positiven Fall durch die Pandemie, die uns nun knüppelhart trifft."

In der vergangenen Länderspielpause hatten sich Andrej Kramaric (Kroatien) und Kasim Adams (Ghana) mit dem Coronavirus infiziert. Pavel Kaderábek musste nach einem Fall in seinem familiären Umfeld in Quarantäne.

VIDEO: BVB: Youssoufa Moukoko bald Bundesliga? Das sagt Watzke