Corona-Schock: Shiffrin fällt aus

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Corona-Schock: Shiffrin fällt aus
Corona-Schock: Shiffrin fällt aus

Ski-Superstar Mikaela Shiffrin hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

„Ich wollte euch alle wissen lassen, dass es mir gut geht, ich aber unglücklicherweise einen positiven COVID-Test hatte“, schrieb die zweimalige Olympiasiegerin und sechsmalige Weltmeisterin am Montag auf Twitter. Sie werde nun die Bestimmungen beachten und sich isolieren, teilte die 26-Jährige weiter mit.

Auf jeden Fall verpassen wird Shiffrin, derzeit Führende im Gesamtweltcup, die Weltcup-Rennen im österreichischen Lienz.

Dort finden am Dienstag und Mittwoch ein Riesenslalom und ein Slalom statt. Das neue Jahr beginnt dann am 4. Januar mit dem Slalom in Zagreb.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.