Coronavirus: Champions League und Europa League für nächste Woche abgesagt

Goal.com

Die UEFA zieht Konsequenzen aus dem grassierenden Coronavirus und sagt die Spiele in den beiden europäischen Klubwettbewerben Champions League und Europa League in der kommenden Woche ab. Dies teilte der Verband am Freitagmorgen offiziell mit.

Überraschend kommt dieser Schritt nicht mehr. In den vergangenen Tagen hatte die UEFA bereits die Partien zwischen Juventus Turin und Olympique Lyon sowie Manchester City und Real Madrid abgesagt, da die Teams von Juve und Real aktuell unter Quarantäne stehen.

Champions League: Unter anderem Bayern gegen Chelsea abgesagt

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Zu den betroffenen Spielen gehören nun außerdem die beiden Achtelfinal-Rückspiele der Königsklasse zwischen Bayern München und dem FC Chelsea und Barcelonas Duell mit Napoli.

Auch die Viertelfinalspiele der Youth League werden in der kommenden Woche nicht stattfinden und die für den 20. März angesetzte Auslosung zu den Viertelfinals in Champions League und Europa League wird auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

Wann die abgesagten Partien nachgeholt werden sollen, steht nicht fest. Darüber soll noch entschieden werden.

Lesen Sie auch