Cristiano Ronaldo wird von Real Madrid für 400 Tore geehrt

Der portugiesische Ausnahmespieler knackte mit seinem Hattrick gegen Atletico eine Marke, die wohl bei Real Madrid so schnell niemand erreichen wird.

Real Madrids Stürmerstar Cristiano Ronaldo schoss mit seinen drei Toren im Hinspiel des Champions-League-Halbfinals den Stadtrivalen Atletico aus dem heimischen Estadio Santiago Bernabeu. Doch damit nicht genug, er erreichte gemäß seines Klubs die 400-Tore-Marke im Dress der Blancos. Während offizielle Statistiken CR7 erst bei 399 Treffern wähnen, ehrte ihn Real-Präsident Florentino Perez bereits für seinen 400. Treffer.

"Es ist etwas ganz Besonderes. Ich habe nicht damit gerechnet, dass ich so viele Tore erzielen werde", so Ronaldo im Gespräch mit Real Madrid TV. "Es sind die Früchte der harten Arbeit des ganzen Teams, meiner Arbeit, von all den Menschen die im Klub arbeiten und den Fans, die uns immer unterstützen. Darum sage ich immer, dass man es nur mit Willen und harter Arbeit schaffen kann. Ich bin froh, glücklich und von diesem Planeten."

Für ihn sei es ein unglaubliches Gefühl für die Königlichen auflaufen zu dürfen: "Es ist eine extra Motivation in diesem Trikot zu spielen. Ich bin sehr glücklich und ich werde versuchen mein Bestes zu geben, solange ich hier unter Vertrag stehe, um Tore zu schießen und Real Madrid zu helfen, Titel zu erreichen."

Ronaldo sieht seine Treffer nicht als selbstverständlich an: "Die drei Tore machten es zu einer speziellen Nacht. Ich fühle mich sehr gut, ich habe versucht mich in Form zu bringen für die finale Phase in LaLiga und der Champions League. Man braucht auch ein bisschen Glück, aber momentan läuft es für mich und das Team ganz gut."

Da dürfte es den Europameister von 2016 auch nicht stören, dass er offiziell "nur" 399 Tore erzielt hat. Dabei wird ihm ein Treffer gegen Real Sociedad aus dem Jahr 2010 nicht angerechnet, sondern seinem Teamkollegen Pepe. Diesen hatte Ronaldo bei einem Freistoß angeschossen und anschließend war die Kugel im Tor gelandet.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen