Dauphiné: Thomas siegt im Foto-Finish - Österreicher verteidigt Gelb

·Lesedauer: 1 Min.
Dauphiné: Thomas siegt im Foto-Finish - Österreicher verteidigt Gelb
Dauphiné: Thomas siegt im Foto-Finish - Österreicher verteidigt Gelb

Der britische Radprofi Geraint Thomas hat die fünfte Etappe des Critérium du Dauphiné gewonnen.

Der Tour-Sieger von 2018 attackierte einen Kilometer vor dem Ziel des 175,4 km langen Teilstücks nach Saint-Vallier und siegte im Foto-Finish vor dem heraneilenden Italiener Sonny Colbrelli (Bahrain-Victorious).

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Pöstlberger verteidigt knappen Vorsprung

Im Gelben Trikot des Gesamtführenden fährt weiter der Österreicher Lukas Pöstlberger vom deutschen Team Bora-hansgrohe.

Sein Vorsprung auf den Kasachen Alexei Luzenko (Astana) beträgt nur eine Sekunde.

Die 167,2 km lange sechste Etappe am Freitag führt von Loriol-sur-Drôme nach Le Sappey-en-Chartreuse und endet mit einer Bergankunft.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.