Curry fällt für restliche Saison aus

Seth Curry (r.) ist der Bruder von Steph Curry

Die Dallas Mavericks müssen in der restlichen Saison ohne Seth Curry auskommen.

Der Bruder von Warriors-Star Stephen Curry wird sich wegen seiner Verletzung im linken Bein einer Operation unterziehen, die einen Einsatz in der laufenden Saison unmöglich macht. Das berichtet ESPN.

Curry hatte sich in der Preseason verletzt und deswegen bislang keine Partie für das Team von Dirk Nowitzki in der regulären Saison absolviert.

Der Guard hatte die Situation zuletzt als "frustrierend" bezeichnet und eine Operation bereits als eine Möglichkeit angesprochen.

Nun fiel die Entscheidung für einen Eingriff, der Curry für 12-14 Wochen außer Gefecht setzen wird. Damit wäre Curry im Sommer wieder fit, wenn er als Unrestricted Free Agent die Möglichkeit hat, sich einem neuen Team anzuschließen.

Curry hatte im Juli 2016 einen Zweijahresvertrag bei den Mavericks unterschrieben und in der folgenden Spielzeit mit 12,8 Punkten im Schnitt überzeugt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.