DEG holt Nationalspieler zurück

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
DEG holt Nationalspieler zurück
DEG holt Nationalspieler zurück

Die Düsseldorfer EG holt den langjährigen Nationalspieler Philip Gogulla (34) zurück an den Rhein. (NEWS: Alles zur DEL)

Der Stürmer, der bereits in der Saison 2018/19 für den achtmaligen deutschen Eishockey-Meister gespielt hatte, kommt vom DEL-Konkurrenten Red Bull München und unterschrieb einen Vertrag bis 2025. Das teilte die DEG am Freitag mit.

"Philip spielt seit vielen Jahren auf höchstem Niveau, und wir sind sehr glücklich, dass er nun wieder für uns aufs Eis geht", sagte Sportdirektor Niki Mondt über den gebürtigen Düsseldorfer, der die längste Zeit seiner Karriere in der Deutschen Eishockey Liga bei den Kölner Haien verbracht hat.

In der DEL hat Gogulla bislang 946 Spiele (252 Treffer, 387 Assists) für Köln, Düsseldorf und München absolviert, bei neun Weltmeisterschaften und in insgesamt 161 Länderspielen trug er das Trikot der Nationalmannschaft (33 Tore, 80 Vorlagen).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.