Düsseldorf leiht Berisha aus

SID
Düsseldorf leiht Berisha aus
Düsseldorf leiht Berisha aus

Der neue Trainer Uwe Rösler hat bei Fortuna Düsseldorf ein Einstandsgeschenk erhalten. Der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga leiht Valon Berisha von Lazio Rom bis zum Saisonende aus. Zudem besitzen die Rheinländer eine Kaufoption für den 26 Jahre alten offensiven Mittelfeldspieler. Über die Höhe wurde zunächst nichts bekannt.
"Mit seiner ideenreichen Spielweise wird er uns die Kreativität verleihen, die uns in dem einen oder anderen Spiel der bisherigen Saison gefehlt hat", sagte Sportvorstand Lutz Pfannenstiel und fügte an: "Außerdem erhoffen wir uns von ihm als klassischen Box-to-Box-Spieler zusätzliche Torgefahr aus dem Mittelfeld."
Die Rote Laterne, die Fortuna am Sonntag durch das 0:3 bei Bayer Leverkusen übernommen hatte, schreckte Berisha nicht ab - im Gegenteil. "Ich sehe das als eine Herausforderung. Herausforderungen sind gut im Leben, da muss man durch", sagte Berisha bei seiner Vorstellung am Donnerstag.
Rösler hat in der Offensive damit eine zusätzliche Option. Die Fortuna stellt mit 18 Toren nach 19 Spielen den schwächsten Angriff der Liga. Rösler war am Mittwoch als Nachfolger des überraschend entlassenen Friedhelm Funkel vorgestellt worden.



Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch