Dallas verschenkt Sieg gegen Meister Toronto

Dallas verschenkt Sieg gegen Meister Toronto
Dallas verschenkt Sieg gegen Meister Toronto

Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA den zweiten Sieg in dieser Saison gegen Meister Toronto Raptors leichtfertig verspielt. Das Team um Nationalspieler Maximilian Kleber gab beim Titelverteidiger einen komfortablen Vorsprung aus der Hand und unterlag knapp mit 107:110 (51:42). Kleber steuerte für Dallas sieben Punkte und fünf Rebounds bei.
Ohne den bislang überragenden Slowenen Luka Doncic, der aufgrund einer Verletzung am Sprunggelenk erneut fehlte, lagen die Mavs im dritten Viertel zwischenzeitlich mit 30 Punkten vorne. Im Schlussabschnitt verspielten die Texaner die deutliche Führung allerdings. Bei Toronto überragte US-Star Kyle Lowry mit 32 Punkten. 
Mitte November hatte Dallas die Raptors im ersten Aufeinandertreffen der Spielzeit noch geschlagen (110:102).




Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch