Dank Khedira-Assist: Hertha BSC punktet in Stuttgart

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Im dritten Spiel nach der Rückkehr von Pal Dardai hat Hertha BSC den ersten Zähler geholt. Beim VfB Stuttgart trennten sich die Hauptstädter 1:1 (0:1).

Die Gastgeber waren in der ersten Halbzeit das klar bessere Team. Kurz vor der Pause köpfte Sasa Kalajdzic (45.+1) nach einer Freistoßflanke von Borna Sosa im Fallen zum 1:0 ein. Es war eine Zentimeterangelegenheit. Im Moment der Ballabgabe stand Kalajdzic beim Freistoß ganz knapp nicht im Abseits.

Nach dem Seitenwechsel steigerte sich die Hertha. Ausgerechnet Sami Khedira servierte eine Halbfeldflanke, die beim eingewechselten Luca Netz landete (82.). Mit viel Glück nimmt der 17-Jährige die Kugel mit, die er aus wenigen Metern über die Linie drückt.

-----

Mehr in Kürze