Dank Pogba: ManUnited übernimmt Tabellenführung

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Manchester United hat den FC Liverpool als Tabellenführer der Premier League abgelöst. (Tabelle)

Im Nachholspiel des 1. Spieltags siegte die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer mit 1:0 beim FC Burnley.

Mit nun 36 Punkten gehen die Red Devils mit einem Drei-Punkte-Vorsprung in das Spitzenspiel am kommenden Sonntag gegen Liverpool. (Ergebnisse und Spielplan)

Pogba schießt ManUnited an Tabellenspitze

Paul Pogba avancierte mit seinem Tor in der 71. Minute zum Matchwinner. Der Franzose verwertete eine Hereingabe von Marcus Rashford sehenswert per Volley.

Den besseren Beginn erwischten jedoch die Gastgeber. Burnley hatte in der Anfangsphase einige Gelegenheiten, um in Führung zu gehen, nutzte diese jedoch nicht.

So fand ManUnited, das anfangs mit dem Pressing des Außenseiters Probleme hatte, mit der Zeit zunehmend besser ins Spiel. Ein Tor wollte lange jedoch nicht gelingen.

Nachdem Torjäger Edinson Cavani mehrere Großchancen zur Führung ausließ war es schließlich Pogba, der die Red Devils erlöste.