Dank Tah: Bayer holt Unentschieden

·Lesedauer: 2 Min.
Dank Tah: Bayer holt Unentschieden
Dank Tah: Bayer holt Unentschieden

Bayer trennte sich an diesem Samstag vom 1. FC Union Berlin mit 2:2. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis. Ein Punkt für beide Seiten – das war die Bilanz beim 1:1 im Hinspiel gewesen.

Leverkusen ging durch Patrik Schick in der 37. Minute in Führung. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (44.) traf Grischa Prömel zum Ausgleich für Union. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Nach Vorlage von Max Kruse ließ Prömel den zweiten Treffer des 1. FC Union Berlin folgen (49.). Für den späten Ausgleich war Tah verantwortlich, der in der 83. Minute zur Stelle war. Union wähnte den Sieg bereits in trockenen Tüchern, als Bayer 04 Leverkusen die Kehrtwende gelang und er den Rückstand folglich noch egalisierte.

Bei Bayer präsentierte sich die Abwehr angesichts 30 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (42). Der dürftige Ertrag der vergangenen Spiele hat Auswirkungen auf die Tabelle, in welcher das Heimteam aktuell nur Position fünf bekleidet.

Zuletzt lief es erfreulich für den 1. FC Union Berlin, was acht Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Mit diesem Unentschieden verpasste Union die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle steht der Gast damit auch unverändert auf Rang sieben. Sieben Siege, sieben Remis und vier Niederlagen hat der 1. FC Union Berlin derzeit auf dem Konto. Acht Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen hat Leverkusen momentan auf dem Konto.

Nächster Prüfstein für Bayer 04 Leverkusen ist Borussia Mönchengladbach (Samstag, 18:30 Uhr). Union misst sich am selben Tag mit der TSG 1899 Hoffenheim (15:30 Uhr).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.