"Dankbar und stolz!" Radprofi Fröhlinger beendet Karriere

Sportinformationsdienst
Sport1

Der deutsche Radprofi Johannes Fröhlinger beendet seine Karriere. Der 34-Jährige, der zuletzt für das Team Sunweb in die Pedale trat, will dem Radsport als Trainer erhalten bleiben. Der gute Allrounder Fröhlinger überzeugte in seiner Laufbahn vor allem als verlässlicher Helfer. Er nahm 15 Mal an großen Landesrundfahrten teil, die Tour de France bestritt er vier Mal.


"Als Teenager habe ich davon geträumt, Radprofi zu werden, und ich bin sehr glücklich, so viele Jahre diesen Traum gelebt zu haben", sagte Fröhlinger: "Ich bin dankbar und stolz, wenn ich auf meine 13-jährige Profikarriere auf höchstem Level zurückblicke."

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch