Darmstadt auf Aufstiegskurs

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Darmstadt auf Aufstiegskurs
Darmstadt auf Aufstiegskurs

Der SV Darmstadt 98 kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 6:0-Erfolg davon. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Darmstadt. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Der knappe 2:1-Erfolg im Hinspiel hatte seinerzeit dem Gastgeber Glücksgefühle beschert.

Kurz darauf bereitete Tobias Kempe das 1:0 des SV Darmstadt 98 durch Luca Pfeiffer vor (16.). Nach der Vorarbeit von Phillip Tietz stellte Tim Skarke das Ergebnis auf 2:0 (17.). Der FC Erzgebirge Aue wurde deutlich abgehängt, als Braydon Manu nach Vorarbeit von Kempe auf 3:0 für Darmstadt erhöhte (18.). Für mehr Beruhigung beim SV Darmstadt 98 sorgte Skarke, der mit seinem zweiten Tagestreffer nach Vorlage von Manu das 4:0 sicherstellte (38.). Zur Halbzeit blickte Darmstadt auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Erneut traf Darmstadt und stellte den Spielstand damit auf 5:0 (73.). Kempe stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 6:0 für den SV Darmstadt 98 her (89.). Schlussendlich setzte sich Darmstadt mit sechs Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Nach einer starken Saison steht der SV Darmstadt 98, kurz vor deren Abschluss, mit 57 Punkten auf einem Aufstiegsplatz. Die Offensive von Darmstadt in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch Aue war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 67-mal schlugen die Angreifer des SV Darmstadt 98 in dieser Spielzeit zu.

69 Gegentreffer hat der FC Erzgebirge Aue mittlerweile hinnehmen müssen – so viel wie keine andere Mannschaft in der 2. Liga. Kurz vor Saisonende steht der Gast mit 23 Punkten auf Platz 17. Im Angriff von Aue herrscht Flaute. Erst 31-mal brachte der FC Erzgebirge Aue den Ball im gegnerischen Tor unter. Nun musste sich Aue schon 19-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und acht Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der FC Erzgebirge Aue nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Darmstadt tritt am Freitag, den 06.05.2022, um 18:30 Uhr, bei Fortuna Düsseldorf an. Zwei Tage später (13:30 Uhr) empfängt Aue den SV Werder Bremen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.