• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

WM-Ticket für Shootingstar! Hopp muss zittern

·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
WM-Ticket für Shootingstar! Hopp muss zittern
WM-Ticket für Shootingstar! Hopp muss zittern

Der Kölner Dartsprofi Florian Hempel hat sich erstmals für die WM in London (15. Dezember bis 3. Januar LIVE im TV auf SPORT1) qualifiziert.

Der 31-Jährige belegte nach dem letzten der 30 Players-Championship-Turniere am Donnerstag in der ProTour-Rangliste den 26. Rang. (NEWS: Alles Wichtige zum Darts)

Die besten 32 Spieler haben das Ticket für den Jahreshöhepunkt im Ally Pally sicher.

Neben Hempel auch Clemens und Schindler qualifiziert

Neben Hempel sind bereits der letztjährige Achtelfinalist Gabriel Clemens sowie Martin Schindler für das wichtigste Turnier des Jahres qualifiziert.

Für den achtmaligen WM-Teilnehmer Max Hopp bietet das letzte Qualifikationsturnier der Tourkarten-Inhaber (29. November) die letzte Möglichkeit.

Hempel, der erst seit Februar als Profi auf der Tour unterwegs ist, hatte bei der EM in Salzburg vor rund drei Wochen erstmals für Aufsehen gesorgt.

Hempel wirft bei EM Ex-Weltmeister Wright raus

Der frühere Handballprofi schaltete in der ersten Runde den Titelverteidiger und Ex-Weltmeister Peter Wright aus. Den Sprung ins Viertelfinale verpasste er nur knapp.

Bereits im April hätte Hempel beinahe das WM-Ticket gelöst.

In der Super League, in der ein deutscher Starter ermittelt wird, scheiterte er trotz mehreren Matchdarts im Endspiel knapp an Schindler.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.