DAX-FLASH: Rückschlag erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Dem Dax <DE0008469008> droht am Mittwoch ein erneuter Rückschlag. An der Wall Street war es nach dem europäischen Handelsende weiter abwärts gegangen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex nun rund zweieinhalb Stunden vor Handelsbeginn 0,7 Prozent tiefer auf 13 132 Punkte.

Wie bereits zu Wochenbeginn hatte der Dax auch am Dienstag einen großen Teil seiner Kursgewinne nicht halten können. Das Wochenhoch bei 13 378 Punkten bleibt erste Orientierungsmarke im Falle einer weiteren Erholung. Zunächst müssen die Anleger allerdings wieder nach unten schauen in Richtung 13 000 Punkte. Die runde Marke hatte der Dax in der Vorwoche bereits unterschritten, letztlich aber doch noch verteidigt.

An der Wall Street belastete vor allem die schlechte Konsumstimmung im Juni. Die Konsumausgaben der Bürger sind mit Abstand das wichtigste Standbein der gesamten Wirtschaft in den USA. Der revidierte Wachstumsausblick der Experten der Credit Suisse steht nun "an der Klippe zur Rezession".

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.