De Maiziere und Kraft in Dortmund auf Tribüne

Für das Champions-League-Hinspiel gegen den AS Monaco haben sich der Bundesinnenminister und die Ministerpräsidentin von NRW angekündigt.

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere und Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft haben sich einen Tag nach dem Bombenanschlag auf den Bus von Borussia Dortmund für das verlegte Champions-League-Match des Bundesligisten am Mittwochabend gegen AS Monaco angekündigt.

De Maizieres Visite bestätigte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittag in der Bundespressekonferenz. "Es ist ein starkes Zeichen, dass der Bundesinnenminister das Spiel besucht", sagte Seibert. Krafts Besuch gab die Düsseldorfer Staatskanzlei bekannt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen