DEB-Star schwärmt: "Sind einfach überragende Einheit"

·Lesedauer: 2 Min.
DEB-Star schwärmt: "Sind einfach überragende Einheit"
DEB-Star schwärmt: "Sind einfach überragende Einheit"

Mit drei Siegen aus den ersten drei Spielen ist die deutsche Nationalmannschaft perfekt in die Eishockey-WM gestartet. (Alles Wichtige zur WM 2021)

Einer, der bei allen drei Erfolgen auf dem Eis stand, ist Marco Nowak. So auch beim deutschen Coup gegen Kanada. "Der Sieg gegen Kanada war unfassbar. Wir haben eine tolle Leistung gezeigt. Umso schöner ist es gewesen, dass wir den Sieg geholt haben", erinnert sich der 30-Jährige bei Eiskalt auf den Punkt - der DEL-Podcast, powered by Sport1.

Der neue Eishockey-Podcast "Eiskalt auf den Punkt" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Und weiter: "Wir waren brutal heiß und konnten direkt gut mithalten im Spiel. Wir haben gekämpft wie die Löwen! Die geblockten Schüsse geben einen richtigen Schub. Unsere Bank gibt von der 1. bis zur 60. Minute alles. Jeder ist für jeden da."

Jetzt legt der Verteidiger der Düsseldorfer EG - wie auch seine Team-Kollegen - den Fokus aber bereits voll auf das anstehende Duell gegen Kasachstan. "Wir freuen uns, dass es gegen Kasachstan direkt weiter geht. Das ist das Schöne an einer WM." (Eishockey-WM: Deutschland - Kasachstan, Mittwoch ab 15 Uhr LIVE im TV und Stream)

Nowak glaubt, "dass viele Nationen Respekt haben"

Dabei kann das DEB-Team auf die gute Stimmung innerhalb der Mannschaft bauen. "Wir haben eine gute Truppe aus sehr tollen Charakteren hier zusammen. Es gibt hier keine Außenseiter, wir sind ein Team. Es macht unglaublich Spaß, jeden Tag mit diesen Jungs zu arbeiten", schwärmte Nowak und fügte an:

"Die fünf Leute, die mit einem auf dem Eis stehen, geben alles für einen. Das ist ein tolles Gefühl. Toni (Söderholm; Anm. d. Red.) hat einen super Mix mit den Spielern gefunden, die er mitgenommen hat. Wir sind einfach eine überragende Einheit."

Alle 64 Spiele! Die Eishockey-WM vom 21. Mai bis 6. Juni LIVE bei SPORT1

Der Dresdner ist überzeugt, "dass viele Nationen Respekt vor uns haben. Es wird gesehen, was wir aufgebaut haben. Wir wissen, was wir können und bringen das auch auf das Eis."

Dementsprechend hoch ist auch die Zielsetzung für die WM in Lettland: "Jeder, der zu einer WM fährt, will doch den Titel gewinnen. Man muss sich Ziele setzen. Jetzt geht es natürlich erstmal darum, die Vorrunde zu überstehen. Aber wir wollen am 6. Juni auch noch spielen."

Am 6. Juni finden das Spiel um Platz drei sowie das Finale statt.

Alles zur Eishockey-WM 2021 bei SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.