DEG gewinnt packendes Derby - München patzt

Sportinformationsdienst
Sport1

Die Straubing Tigers und die Adler Mannheim haben den Rückstand auf die Tabellenspitze in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wieder verkürzt.

Überraschungsteam Straubing drehte beim 4:2 (0:1, 2:1, 2:0) beim ERC Ingolstadt einen Rückstand und verteidigte Platz zwei, Meister Mannheim setzte sich in eigener Halle mit 2:0 (1:0, 0:0, 1:0) gegen die Iserlohn Roosters durch.

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Die beiden Verfolger profitierten vom Patzer von Tabellenführer Red Bull München, der erstmals nach zuletzt sechs Siegen in Serie wieder als Verlierer vom Eis ging. (SERVICE: Die Tabelle der DEL)

Im Topspiel beim Tabellenvierten Eisbären Berlin verlor der frühere Serienmeister nach einem Treffer von Leonhard Pföderl in der Schlussminute 3:4 (0:2, 2:1, 1:1). Straubing liegt zehn Punkte zurück, die Mannheimer als Dritter elf.


DEG schlägt Kölner Haie

Im dritten Rheinderby dieser Saison gegen die Kölner Haie feierte die Düsseldorfer EG dank eines 2:1 (1:0, 0:0, 1:1) den ersten Sieg. Maximilian Kammerer (58.) sorgte spät für den Prestigesieg der DEG in Köln.

Für Straubing, das zuletzt fünf Niederlagen in sechs Spielen kassiert hatte, schossen Mitchell Heard (40./56.), Sandro Schönberger (40.) und Sena Acolatse (59.) den Sieg heraus, nachdem Mirko Höfflin (17.) und Brett Findlay (25.) Ingolstadt in Führung gebracht hatten. Brent Raedeke (10./46.) war beim Mannheimer Sieg der Matchwinner.

Die Spiele im Stenogramm:

ERC Ingolstadt - Straubing Tigers 2:4 (1:0, 1:2, 0:2)
Tore: 1:0 Höfflin (16:24), 2:0 Findlay (24:58), 2:1 Heard (39:02), 2:2 Schönberger (39:43), 2:3 Heard (55:01), 2:4 Acolatse (58:55)
Zuschauer: 4815
Strafminuten: Ingolstadt 10 plus Disziplinar (Koistinen) - Straubing 16
   
Krefeld Pinguine - Schwenningen Wild Wings 3:0 (0:0, 2:0, 1:0)
Tore: 1:0 Bruggisser (21:45), 2:0 Costello (39:52), 3:0 Besse (59:22)
Strafminuten: Krefeld 10 - Schwenningen 14
   
Kölner Haie - Düsseldorfer EG 1:2 (1:0, 0:0, 1:1)
Tore: 0:1 Ebner (13:13), 1:1 Oblinger (48:45), 1:2 Kammerer (57:58)
Zuschauer: 18.600 (ausverkauft)
Strafminuten: Köln 6 - Düsseldorf 6
   
Fischtown Pinguins Bremerhaven - Nürnberg Ice Tigers 5:1 (3:0, 1:0, 1:1)
Tore: 1:0 Urbas (01:14), 2:0 Urbas (04:09), 3:0 Quirk (19:43), 4:0 Sykora (39:55), 5:0 Sykora (41:14), 5:1 Buck (56:33)
Zuschauer: 4647
Strafminuten: Bremerhaven 10 - Nürnberg 14
   
Adler Mannheim - Iserlohn Roosters 2:0 (1:0, 0:0, 1:0)
Tore: 1:0 Raedeke (9:07), 2:0 Raedeke (45:05)
Zuschauer: 13.600
Strafminuten: Mannheim 6 - Iserlohn 2
   
Eisbären Berlin - Red Bull München 4:3 (2:0, 1:2, 1:1)
Tore: 1:0 Sheppard (4:32), 2:0 Sheppard (6:29), 2:1 Jaffray (20:35), 2:2 Labrie (33:28), 3:2 Hager (37:14), 3:3 Jaffray (44:41), 4:3 Pföderl (59:30)
Zuschauer: 14.200
Strafminuten: Berlin 10 - München 4
   
Grizzlys Wolfsburg - Augsburger Panther 1:0 (0:0, 0:0, 0:0, 1:0) n.V.
Tore: 1:0 Casto (60:38)
Zuschauer: 3293
Strafminuten: Wolfsburg 6 - Augsburg 6

Lesen Sie auch