Bremerhavens Siegesserie reißt in Wolfsburg

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Die Siegesserie der Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey Liga ist gerissen.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch unterlag nach zuletzt drei Erfolgen den Grizzlys Wolfsburg mit 3:4 (1:1, 1:2, 1:1).

Trotzdem bleibt die Überraschungsmannschaft der Gruppe Nord Tabellenführer vor den punktgleichen Eisbären Berlin. Wolfsburg hielt durch den sechsten Saisonsieg Anschluss an die Play-off-Ränge.

Miha Verlic (12./29./53.) glänzte mit einem Hattrick bei den Bremerhavenern. Spencer Machacek (5.), Pekka Jormakka (26.), Max Görtz (40.) und Jeffrey Likens (44.) trafen für die Grizzlys.