Derbysieger Mannheim setzt sich weiter ab

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Adler Mannheim hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) das Derby bei den Schwenninger Wild Wings gewonnen und sich an der Spitze der Süd-Gruppe weiter abgesetzt.

Nach fast 40 torlosen Minuten sorgten die Adler beim 4:0 (0:0, 1:0, 3:0) im Schlussdrittel für klare Verhältnisse. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse der DEL)

Marcus Eisenschmid (39.), Florian Elias (44.), Matthias Plachta und Nico Krämmer (beide 58.) trafen für Mannheim.

Alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga inklusive der Playoffs live. Zusätzlich jede Woche in der Konferenz. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Der Titelverteidiger steht jetzt bei 33 Punkten, ärgster Verfolger ist der ERC Ingolstadt (26), der zwei Spiele weniger absolviert hat. Schwenningen (20) ist Fünfter. (SERVICE: DEL-Tabelle)