DEL: Holzmann und vier weitere Akteure verlassen die Augsburger Panther

SID
·Lesedauer: 1 Min.
DEL: Holzmann und vier weitere Akteure verlassen die Augsburger Panther
DEL: Holzmann und vier weitere Akteure verlassen die Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben sich nach der abgelaufenen Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) von weiteren fünf Akteuren getrennt. Neben den langjährigen Leistungsträgern und deutschen Ex-Nationalspielern Thomas Holzmann und Jaroslav Hafenrichter erhalten auch der italienische Nationalspieler Alex Lambacher sowie die beiden Stürmer Spencer Abbott (Kanada) und Danny Kristo (USA) keine neuen Verträge. Das teilte der Verein am Mittwoch mit.

Der 33 Jahre alte Holzmann spielte seit 2015 für die Panther, Hafenrichter war seit 2016 im Klub. "Woody und Hafi sind zwei Spieler, die sich sehr mit unserem Club identifizieren und sich immer in den Dienst der Mannschaft stellten. Sie haben über Jahre großen Einsatz für die Augsburger Panther gezeigt und unser Trikot mit Stolz getragen", sagte Sportmanager Duanne Moeser.

Bereits in der vergangenen Woche hatten die Augsburger die Abgänge von Nationalspieler Simon Sezemsky, Defensivspieler Layne Viveiros und Ersatztorhüter David Kicker öffentlich bekannt gegeben.