DEL: München siegt erneut und hält Anschluss an die Spitze

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Titelkandidat Red Bull München hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) den zweiten Sieg in Folge eingefahren und den Abstand auf die Spitze auf zwei Punkte verkürzt. Die Mannschaft von Trainer Don Jackson bezwang die Schwenninger Wilds Wings in der Gruppe Süd mit 4:3 (0:0, 2:1, 2:2) und festigte Platz drei. Schwenningen bleibt mit vier Zählern Rückstand auf München Vierter.

Trevor Parkes (21./24.) mit einem Doppelschlag, Patrick Hager (45.) und Kalle Kossila (49.) trafen für die Münchner. Troy Bourke (33.), Maximilian Hadraschek (47.) und Andreas Thuresson (55.) hielten Schwenningen bis zum Schluss im Spiel.