Berlin feiert nächsten Auswärtssieg

·Lesedauer: 1 Min.
Berlin feiert nächsten Auswärtssieg
Berlin feiert nächsten Auswärtssieg

Titelverteidiger Eisbären Berlin ist in der PENNY DEL auf fremdem Eis nicht zu stoppen.

Die Mannschaft von Trainer Serge Aubin feierte beim 6:2 (1:1, 3:0, 2:1) bei den Nürnberg Ice Tigers im sechsten Auswärtsspiel den sechsten Sieg. In der Tabelle bleiben die Eisbären Fünfter, Nürnberg ist Elfter.

Blane Byron (1.), Kai Wissmann (33.), Marcel Noebels (34.), Zachary Boychuk (36.), Leonhard Pföderl (46.) und Matthew White (49.) trafen vor 3011 Zuschauern für die Berliner. Nürnbergs Gregor MacLeod (17./60.) war doppelt erfolgreich.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.