Rowe bleibt Trainer der Ice Tigers

·Lesedauer: 1 Min.
Rowe bleibt Trainer der Ice Tigers
Rowe bleibt Trainer der Ice Tigers

Tom Rowe (65) bleibt über das Saisonende hinaus Trainer der Nürnberg Ice Tigers in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Die Ice Tigers einigten sich mit dem erfahrenen Amerikaner am Mittwoch auf eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre bis 2024.

Als Nachfolger des entlassenen Frank Fischöder hat Rowe den fränkischen Klub seit Mitte Oktober wieder auf Kurs gebracht und den vierten Tabellenplatz als Saisonziel ausgegeben. In 19 Spielen mit Rowe holten die Ice Tigers 34 Punkte.

„Seine große Erfahrung, aber vor allem seine Offenheit und Lust, täglich dazuzulernen, sind eine große Stärke. Toms hervorragende Kommunikation mit seinem Trainerstab und den Spielern hat uns stabilisiert, und wir sind uns sicher, dass wir uns mit ihm als Trainer weiter in die richtige Richtung bewegen“, sagte Sportdirektor Stefan Ustorf.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.