Weiterer Coronafall in Wolfsburg ? Spiel in Köln verlegt

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Ein weiterer Coronafall bei den Grizzlys Wolfsburg aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat zu kurzfristigen Spielabsagen geführt.

Das für Dienstagabend angesetzte Auswärtsspiel der Niedersachsen bei den Kölner Haien kann nicht stattfinden und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, das gleiche gilt für das für Sonntag geplante Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven.

Nach Angreifer Valentin Busch war am Montag auch bei Verteidiger Armin Wurm das Coronavirus nachgewiesen worden. Die Mannschaft der Grizzlys ist nun bis Freitag in häuslicher Quarantäne. Die folgenden Testserien bei Profis sowie beim Trainer- und Betreuerteam seien negativ ausgefallen, teilte der Klub mit.