Mega-Comeback! Bietigheim gelingt Meister-Coup

·Lesedauer: 1 Min.
Mega-Comeback! Bietigheim gelingt Meister-Coup
Mega-Comeback! Bietigheim gelingt Meister-Coup

Die Bietigheim Steelers haben sich die Zweitliga-Meisterschaft geholt und damit die sportliche Voraussetzung für einen Aufstieg in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) erfüllt.

Die Süddeutschen gewannen das entscheidende fünfte Spiel des Play-off-Finales der DEL2 bei den Kassel Huskies 5:2 (1:1, 0:1, 4:0) und entschieden die Best-of-five-Serie mit 3:2 für sich. Bietigheim drehte das Finale nach einem 0:2-Fehlstart. (DEL2: Alle Spiele und Ergebnisse)

Um in der kommenden Saison in der DEL zu spielen, muss Bietigheim nun noch die Lizenz erhalten. Neben den wirtschaftlichen müssen dazu auch die logistischen Voraussetzungen noch geprüft werden.

Da es in diesem Jahr aufgrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie keine Absteiger gab, würden im Falle eines erfolgreichen Lizenzierungsverfahrens in der kommenden Saison 15 Teams in der DEL spielen.

Dies hätte auch Auswirkungen auf die Play-offs. Diese würden dann nicht wie geplant im Best-of-seven-Modus, sondern mit maximal fünf Spielen pro K.o.-Runde ausgespielt werden.