Deutsche Tischtennis-Meisterschaften 2021 auf August verschoben

SID

Köln (SID) - Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hat wegen der unsicheren Terminlage angesichts der Corona-Pandemie die deutschen Meisterschaften im kommenden Jahr vom ersten Märzwochenende auf den 28. und 29. August verschoben. Austragungsort wird Bremen sein. Dies entschied der DTTB auf seinem virtuellen Bundestag am Samstag. Dimitrij Ovtcharov und Nina Mittelham wurden zudem als Aktivensprecher in ihren Ämtern bestätigt.