Deutscher Nationalspieler weg - THW holt neuen Keeper

·Lesedauer: 1 Min.
Deutscher Nationalspieler weg - THW holt neuen Keeper
Deutscher Nationalspieler weg - THW holt neuen Keeper

Rekordmeister THW Kiel hat ab Sommer 2022 den tschechischen Nationaltorhüter Tomas Mrkva verpflichtet. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der HBL)

Der 32-Jährige kommt vom Bundesliga-Rivalen Bergischen HC zu den Zebras und bildet künftig mit Dänemarks Welthandballer Niklas Landin das THW-Gespann zwischen den Pfosten.

Das gaben die Kieler am Montag bekannt, Mrkva unterschrieb demnach einen Zweijahresvertrag.

"Tomas passt perfekt in unser Anforderungsprofil", sagte THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi. "Er kennt die Bundesliga, er hat große internationale Erfahrung und bringt konstant gute Leistungen. Seine Entwicklung in den vergangenen Jahren hat uns überzeugt."

Mrkva folgt beim THW Kiel auf Quenstedt

Der 2,00 m große und 111 Kilogramm schwere Keeper folgt auf Nationalspieler Dario Quenstedt, dessen am Saisonende auslaufenden Vertrag die Kieler nicht verlängerten.

Der 129-malige Nationalspieler Mrkva war über den ASV Hamm, Frisch Auf Göppingen und den HBW Balingen-Weilstetten 2019 zum BHC gekommen, bislang bestritt er 131 Spiele im deutschen Oberhaus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.