Deutscher Tennis-Star veräppelt Bayern-Legende

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Deutscher Tennis-Star veräppelt Bayern-Legende
Deutscher Tennis-Star veräppelt Bayern-Legende

Das beste deutsche Doppel, Kevin Krawietz und Andreas Mies, hat das ATP-Turnier in München für sich entschieden.

Den ersten Sieg eines rein deutschen Duos seit 2008 feierten die beiden im Anschluss ganz groß. Dabei sorgte Krawietz, der für seine lustige Art bekannt ist, mal wieder für einige Lacher.

Auf seinem Instagram-Kanal veröffentlichte er ein Video, in dem er mit dem Pokal feiert. Nach einem schnellen Outfit-Wechsel in bayerische Tracht wird er von einer weiblichen Stimme aufgefordert, zu jubeln. Er hält den Pokal in die Kamera und ruft: „Jubeln.“

Was auf den ersten Blick komisch aussieht, ist eigentlich eine Parodie von Franck Ribéry. Der Franzose wurde bei der Meisterfeier 2018 von einem Kameramann von FCBayern.TV aufgefordert, mit der Meisterschale in die Kamera zu jubeln. Er zeigte die Schale in die Kamera und rief laut: „Jubeln!“

Eine Reaktion des Ex-Bayern-Spieler gab es auf die Parodie noch nicht. Die Fans von Krawietz sind jedenfalls begeistert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.