Deutscher Youngster feiert Debütsieg

·Lesedauer: 1 Min.
Deutscher Youngster feiert Debütsieg
Deutscher Youngster feiert Debütsieg

Ayhancan Güven hat den Doppelsieg im Porsche Carrera Cup Germany (alle Rennen LIVE bei SPORT1) knapp verpasst!

Nach seinem Premierensieg am Samstag musste sich der Türke im zweiten Rennen in Oschersleben knapp dem Deutschen Laurin Heinrich geschlagen geben.

Der 19-Jährige machte mit seinem Debütsieg in der Serie auch in der Gesamtwertung Boden gut auf Titelverteidiger Larry ten Voorde, der mit 86 Punkten noch fünf Zähler vor Heinrich liegt.

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motor & Sport Magazin – Sonntag ab 21.45 Uhr LIVE im TV und STREAM auf SPORT1

Ten Voorde holt sich Podestplatz

Für den Niederländer ten Voorde reichte es diesmal nur zum dritten Platz, nachdem er in Spa noch zwei Siege zum Auftakt gefeiert hatte.

Güven hat mit 58 Punkten bereits einen größeren Rückstand auf das Topduo an der Spitze, allerdings sind auch noch viele Rennen zu absolvieren.

Das nächste Rennwochenende findet in Spielberg vom 12. bis 13. Juni statt.