Deutsches Duo holt WM-Gold

Deutsches Duo holt WM-Gold
Deutsches Duo holt WM-Gold

Rick Hellmann (34) und Thomas Wandschneider (59) haben bei der Badminton-WM in Tokio überraschend Gold im Rollstuhl-Doppel gewonnen.

Das Team des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) bezwang im Finale das malaysische Duo Noorlan/Ramli glatt mit 2:0 (21:11, 21:15).

Hellmann hatte mit Bronze im Einzel in der Startklasse WH2 bereits zuvor für eine weitere deutsche Medaille gesorgt. Für Routinier Wandschneider war es nach 2005, 2011 und 2013 bereits der vierte WM-Titel im Doppel. Bei den Paralympics im Vorjahr war das deutsche Team ohne Podestplatz geblieben.