DFB erlaubt Rückenwerbung in der 3. Liga

SID

Die Klubs der 3. Liga dürfen ab der kommenden Saison auf der Trikotrückseite werben. Das entschied der Spielausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Freitag. Die Entscheidung folgt dem ausdrücklichen Wunsch der Vereine, die die mögliche Werbefläche künftig nach klaren Vorgaben eigenständig vermarkten können.

"Es war unsere Aufgabe, die wirtschaftlichen Interessen der Klubs und fankulturelle Interessen in die Meinungsbildung einzubeziehen und bestenfalls in Einklang zu bringen", sagte Tom Eilers, der Vorsitzende des Ausschusses 3. Liga: "Wir hoffen, dass uns damit ein guter Kompromiss gelungen ist."