DFB sperrt Jarstein nach Doppel-Foul

Sportinformationsdienst
Sport1

Der kriselnde Bundesligist Hertha BSC muss zwei Spiele ohne seinen Stammtorhüter Rune Jarstein auskommen.


Der 35-jährige Norweger wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer entsprechenden Sperre belegt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben| ANZEIGE

Jarstein hatte am Sonntag im Ligaspiel beim FC Augsburg (0:4) nach einem Foul an Florian Niederlechner (28.) die Rote Karte gesehen. Die nachfolgende Aktion Jarsteins gegen den Augsburger Sergio Cordova bewertete Schiedsrichter Sascha Stegemann nicht als Rot-würdig.

Jetzt das aktuelle Trikot von Hertha BSC bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE


Lesen Sie auch