DFB-Team: Deutschland - Israel: U21 EM-Quali live im TV, Livestream

SPOX
Am frühen Donnerstagabend tritt Deutschlands U21 in der EM-Qualifikation auf Israel (19 Uhr im LIVETICKER ). Das Hinspiel im November gewann die deutsche Auswahl mit 5:2.

DFB-Team: Deutschland - Israel: U21 EM-Quali live im TV, Livestream

Am frühen Donnerstagabend tritt Deutschlands U21 in der EM-Qualifikation auf Israel (19 Uhr im LIVETICKER ). Das Hinspiel im November gewann die deutsche Auswahl mit 5:2.

Am frühen Donnerstagabend tritt Deutschlands U21 in der EM-Qualifikation auf Israel (19 Uhr im LIVETICKER). Das Hinspiel im November gewann die deutsche Auswahl mit 5:2.

In der Gruppe 5 trifft das Team von Stefan Kuntz noch auf Norwegen, Aserbaidschan, Irland und Kosovo. Lediglich gegen Norwegen ließ das DFB-Team bisher Punkte liegen (3:1).

DFB-U21 gegen Israel: Datum, Uhrzeit und Spielort

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Das Spiel findet am Donnerstag, den 22. März 2018 um 19 Uhr im Eintracht-Stadion in Braunschweig statt.

Deutschland vs. Israel im TV, Livestream und Liveticker

Das Spiel zwischen der deutschen U21 und der Auswahl Israels wird live im Free-TV auf Eurosport übertragen. Der Sender bietet das Spiel auch im Internet im Livestream an.

Außerdem gibt es auf SPOX die Möglichkeit, das Match im Liveticker zu verfolgen.

Deutschlands U21: Die Gruppe 5 im Überblick

Platz

Team

Punkte

1

Deutschland

12

2

Irland

10

3

Norwegen

8

4

Israel

7

5

Kosovo

7

6

Aserbaidschan

1

EM-Qualifikations-Spielplan der deutschen U21

Nach dem Spiel gegen Israel sind noch fünf weitere Begegnungen auszutragen. In der kommenden Länderspielpause wartet noch das Aufeinandertreffen mit der Auswahl Kosovos auf die deutsche U21.

Datum

Begegnung

27.03.2018

Kosovo - Deutschland

11.09.2018

Irland - Deutschland

12.10.2018

Deutschland Norwegen

16.10.2018

Deutschland - Irland

Mehr bei SPOX: Auftaktniederlage für ÖFB-U17 in der Eliterunde gegen Dänemark | Das ist das Länderspieljahr 2018 für Österreich - Termine, Begegnungen | Präsident Reinhard Grindel zur Situation von Manuel Neuer und Mario Götze

Lesen Sie auch