DFL “empfiehlt” Schweigeminute für Müller

·Lesedauer: 1 Min.
DFL “empfiehlt” Schweigeminute für Müller
DFL “empfiehlt” Schweigeminute für Müller
DFL “empfiehlt” Schweigeminute für Müller

Nach dem Tod der Fußball-Legende Gerd Müller hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) die Klubs zu einer Schweigeminute am kommenden Spieltag aufgefordert.

Eine Verpflichtung zu der Trauergeste vermied der Verband jedoch. “Die DFL empfiehlt für die Begegnungen der Bundesliga und 2. Bundesliga am kommenden Spieltag eine Schweigeminute zu Ehren von Gerd Müller”, teilte die DFL am Donnerstagabend auf Twitter mit.

Zudem sei es “allen Klubs freigestellt, mit Trauerflor zu spielen”. Der “Bomber der Nation” war am vergangenen Sonntag im Alter von 75 Jahren nach langer Alzheimer-Erkrankung in einem Pflegeheim südlich von München verstorben.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.