"Absolut inakzeptabel" - die Reaktionen zum Kalou-Eklat

SPORT1
Sport1

Das Facebook-Video von Salomon Kalou schlägt hohe Wellen.

Nun reagierte die Deutsche Fußball Liga (DFL) mit einem ersten Statement.

"Die Bilder von Salomon Kalou aus der Kabine von Hertha BSC sind absolut inakzeptabel. Hierfür kann es keine Toleranz geben – auch mit Blick auf Spieler und Klubs, die sich an die Vorgaben halten, weil sie die Ernsthaftigkeit der Situation erfasst haben."

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


SPD-Politiker Kevin Kühnert sagte: "Das Hygienekonzept der DFL scheitert an der Realität. Ganz konkret am Intellekt einiger Spieler und Vereinsvertreter."


Der Profi von Hertha BSC hatte per Live-Video jegliche Hygieneregeln der Bundesligisten der Lächerlichkeit preisgegeben. So begrüßte er in der Kabine Vedad Ibisevic per Handschlag und weitere Mitspieler per "Fist Bump".

Auch von anderen Seiten erhielt Kalou Kritik. Die Daily Mail aus England spricht von einem "Video, das Deutschland schockt". SPORT1 zeigt weitere Reaktionen aus den sozialen Medien.




Lesen Sie auch