DFL unterstützt „Jugend trainiert“

DFL unterstützt „Jugend trainiert“
DFL unterstützt „Jugend trainiert“

Frankfurt am Main (SID) - Die DeutscheFußball Liga (DFL) und die Deutsche Schulsportstiftung wollen mit einer Partnerschaft junge Menschen zum Sport und zu mehr Bewegung motivieren. Der Schwerpunkt liege auf den „Jugend trainiert“-Wettbewerben. Der bundesweite Schulsportwettbewerb wird seit 1969 von der Schulsportstiftung jährlich veranstaltet.

Die DFL unterstütze "Jugend trainiert" künftig finanziell und will sich mit Preisen beteiligen, beispielsweise signierten Trikots oder offiziellen Spielbällen. Bei dem Wettbewerb gehe es vor allem darum, "im schulischen Rahmen Wettkampferfahrung zu ermöglichen und dabei Werte wie Fairness, Teamgeist und Einsatzfreude zu vermitteln".

Zudem gehört die DFL zu den Gründungspartnern des neuen "Jugend trainiert"-Grundschulwettbewerbs.