DHB-Pokal der Frauen: Oldenburg erster Finalist

DHB-Pokal der Frauen: Oldenburg erster Finalist
DHB-Pokal der Frauen: Oldenburg erster Finalist

Die Handballerinnen des VfL Oldenburg haben das Finale im DHB-Pokal erreicht.

Beim Final Four in Stuttgart gewann der viermalige Pokalsieger sein Halbfinale gegen den Buxtehuder SV mit 28:26 (15:8). Gegner im Endspiel am Sonntag ist der Sieger der Partie zwischen dem Thüringer HC und dem in dieser Saison noch ungeschlagenen Europacup-Gewinner SG BBM Bietigheim.

Oldenburgs erfolgreichste Werferin war die 27-jährige Merle Carstensen, die bei zwölf Versuchen aus dem Rückraum elfmal ins gegnerische Tor traf. Nationalspielerin Annika Lott erzielte sieben Treffer für Buxtehude.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.