Dieses WM-Ziel setzt der DHB

Dieses WM-Ziel setzt der DHB
Dieses WM-Ziel setzt der DHB

Verbandspräsident Andreas Michelmann wünscht sich bei der bevorstehenden Handball-WM den Einzug in die K.o.-Runde.

„Natürlich hoffe ich, dass unsere Nationalmannschaft sportlich begeistert, die Vorrunde gut übersteht und in der Hauptrunde die Chance nutzen kann, das Viertelfinale zu erreichen“, sagte Michelmann dem SID: „Das wäre weitere Werbung für den Handballsport und natürlich auch für die Heim-EM 2024.“

Handball-WM: Deutschland startet gegen Katar

Die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) trifft beim Turnier in Polen und Schweden in Vorrundengruppe E zum Auftakt am Freitag (18.00 Uhr) auf Asienmeister Katar.

Weitere Gegner in Kattowitz sind Serbien (15. Januar) und Algerien (17. Januar). Die WM-Generalprobe gegen den EM-Sechsten Island hatte das deutsche Team am Sonntag mit 33:31 gewonnen.

„Nach den vor allem coronabedingt eher in anderer Hinsicht sehr herausfordernden Turnieren können wir uns bei der kommende Weltmeisterschaft in Polen und Schweden hoffentlich wieder voll und ganz auf den Sport konzentrieren“, sagte Michelmann vor der am Mittwoch beginnenden WM.

Alles zur Handball-WM 2023 auf SPORT1.de: