Die anspruchsvollsten Fahrradtouren Zuhause erleben: Diese Rollentrainer machen es möglich

Yahoo Style Deutschland

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Auch, wenn die eigenen vier Wände momentan der beste Ort für uns alle sind, muss das noch lange nicht bedeuten, dass wir uns damit von unserem Training und unseren Muskeln verabschieden müssen. Wer sonst oft und viel mit seinem Bike unterwegs ist, kann sein geliebtes Fahrrad auch zuhause einspannen. Und ab geht’s!

Auch perfekt für Regentage: Rollentrainer ermöglichen ein intensives Training Zuhause. (Bild: Kinetic)
Auch perfekt für Regentage: Rollentrainer ermöglichen ein intensives Training Zuhause. (Bild: Kinetic)
Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Ein gutes Modell für Einsteiger ist der Kinetic Road Machine Smart 2 Rollentrainer T-2710, mit dem du dein Indoor-Training je nach persönlichem Leistungsstand individuell gestalten kannst. Der Widerstand der Fluidbremse erhöht sich progressiv. Je stärker du also in die Pedale trittst, desto mehr Bremsleistung wird am Hinterrad generiert. Ein weiteres Plus des preisgünstigen Modells mit realistischem Fahrgefühl und einem Schwungrad mit 2,8 kg ist, dass es keinen Stromanschluss braucht.

Trainingsdaten wie Geschwindigkeit, zurückgelegte Distanz, die Trittfrequenz und eine errechnete Leistungsmessung kannst du am vorinstallierten Kinetic inRide 3 Power Sensor verfolgen, der diese kabellos via ANT+ und Bluetooth Smart an die Kinetic Fit Trainings-App, entsprechende Apps anderer Anbieter, Fahrradcomputer oder Tablets und Smartphones übertragen kann.

Mehr Bewegung zuhause: So verbindest du Putzen mit einem Workout

Der Kinetic Road Machine Control Rollentrainer T-6400 funktioniert computergesteuert und ist komplett interaktiv, so dass du eine Etappe der weltberühmten Tour de France ebenso abfahren wie du ein Online-Rennen gegen einen anderen Gegner oder Trainingspartner bestreiten kannst. Das massive Schwungrad mit einem Gewicht von 5,4 kg sorgt für ein realistisches Fahrerlebnis, Steigungen bis zu 10% können simuliert werden und der integrierte Leistungsmesser liefert genaue Ergebnisse über die erbrachte Wattleistung.

Die interaktive Widerstandseinheit kann entweder mit kompatibler Software über einen PC gesteuert werden oder kabellos über die Kinetic Fit Trainings-App oder Apps anderer Anbieter auf dem Tablet oder Smartphone.

Der Rock and Roll Control Heimtrainer verfügt über eine besondere vertikale Schwingfunktion, ist hinterradbasiert und wie der Road Machine Control Rollentrainer komplett interaktiv. Ein cooles Extra ist das flexible Gummigelenk, das Kurvenlagen und Wiegetrittbewegungen möglich macht, wodurch ein besonders realistisches Fahrgefühl entsteht.

Das schult sowohl das Gleichgewicht wie die Treteffizienz, steigert aber auch den Spaß an der ganzen Sache. Dazu können Steigungen bis zu 10% simuliert werden. Die interaktive Widerstandseinheit lässt sich mit kompatibler Software ebenso über den PC steuern wie kabellos mit der App von Kinetic oder anderen Drittanbietern.

Entspannung ist auch wichtig: 7 Verwöhnprogramme für deine eigenen vier Wände

Der Direto X ist prinzipiell für jede Art von Training geeignet. Da er aber auch bei geringer Geschwindigkeit eine sehr hohe Leistung ermöglicht, ist er perfekt für all jene Indoor-Sportler, deren Training auf Trittfrequenz, Kraft und Sprint basiert. Der Direct-Drive-Heimtrainer punktet mit einer geringen Geräuschkulisse und einer maximalen Bremsleistung von 2100 Watt bei 40 km/h.

Der integrierte OTS (Optical Torque Sensor) Leistungsmesser misst die erbrachte Watt-Leistung mit einer Genauigkeit von +/-1,5%, das Schwungrad hat ein Gewicht von 4,2 kg. Steigungen können bis zu 18 Grad simuliert werden, das Schwungrad hat ein Gewicht von 4,2 kg. Mitgeliefert wird der Elite Travelblock, der für einen angenehmen Höhenausgleich zwischen Vorderrad und Smarttrainer sorgt. Der Widerstand wird via ANT+ oder Bluetooth über die App via Tablet oder Smartphone bzw. mit entsprechender Software über Windows PCs. Computergesteuert.

Wie der Rock and Roll Rollentrainer von Kinetic hat auch der Kinetic R1 Direct Drive Rollentrainer T-7000 ein flexibles Gummigelenk, mit dem Fahrer sind in die Kurve legen und Wiegetrittbewegungen machen können. Das garantiert natürliche Bewegungen, die dem Fahren auf der Straße besonders nahekommen. Anders als bei den bisher vorgestellten, hinterradbasierten Geräten von Kinetic werden die Geräusche bei diesem Heimtrainer mit Direktantrieb hörbar reduziert.

Die erbrachte Wattleistung wird mit einer Genauigkeit von +/-3,0% gemessen, bei den anderen bislang vorgestellten Modellen sind es +/-5,0%. Auch das Schwungrad ist mit einem Gewicht von 6,3 kg deutlich schwerer und Steigungen können bis zu 20 Prozent simuliert werden, was besonders für geübte Fahrer wichtig ist. Gesteuert wird der interaktive Hometrainer über den PC oder kabellos per App.

Der Tacx Neo 2T Smart T2875 Rollentrainer mit Direktantrieb gilt quasi als Ferrari unter den progressiven Hometrainern des niederländischen Indoor-Spezialisten Tacx. Im Vergleich zu anderen Produkten aus demselben Haus wurde die Laufruhe bei diesem Gerät enorm verbessert sowie Geräuschentwicklung und Vibrationen reduziert.

Für ein realitätsnahes Fahrgefühl sorgt das schnelle und gute Reagieren des Indoor-Trainingsgeräts mit Direktantrieb auf Veränderungen in der Steigung oder bei der Geschwindigkeit. Die dynamische Trägheit kompensiert Geschwindigkeit, Neigungswinkel und Gewicht. Die erbrachte Wattleistung wird mit einer Genauigkeit von +/-1% besonders präzise gemessen.

Ein Highlight ist die unabhängige Leistungsmessung von rechtem und linkem Bein, durch die man individuelle Defizite besser erkennen und verbessern kann. Zudem lässt sich das typische Rütteln beim Fahren über Kies oder Kopfsteinpflaster mit dem Road-Feel-Modus simulieren. Je nach Geschmack kann man mit Filmen und GPS-Trainings, allein oder mit Freunden fahren. Die Funktionen der Tacx App oder von kompatiblen Drittanbietern kann man über die Datenverbindung nutzen. Trainiert werden kann übrigens auch ohne Stromversorgung, weil die Tretbewegung durch Permanentmotor und Elektronik in Strom umgewandelt wird.

Lesen Sie auch